Radwege (c) MvdA

Radwege für Geist und Beine im Juli nach St. Remigius, Viersen

Radwege
Datum:
Do. 28. Juli 2022
Von:
Dagmar Pardon Neuenhaus

Ein zeitgenössischer Kreuzweg in St. Remigius, Viersen

Hitler als Abbild auf einem Kreuzweg? Ein (angeblicher) Skandal? Das macht neugierig: „Von dem Kreuzweg wollen wir uns doch mal selbst ein Bild machen…“, und so gings im Juli nach Viersen.

1955 schuf der Freiburger Künstler Walther Meyerspeer einen Kreuzweg für die Kirche St. Remigius. Die Darstellungen der einzelnen Stationen lassen räumliche Tiefe vermissen, die Figuren wirken eher plakativ, die Gesichter zeigen deutliche Züge verschiedener Personen, die mit der Zeit des Nationalsozialismus und dem Nährboden Antisemitismus verbunden sind -  aber nur, wenn man weiß, wer wie ausgesehen hat und welche thematischen Verbindungen bestehen!!! Dank Joachim Kremers gelang dieses Kunststück. Zu sehen sind Personen in Sträflingskleidung, mit Militärstiefel, ein Mann im Lendenschurz, Geistliche… Die Radfahrgruppe erlebte eine sehr lebendige und hervorragende Erläuterung einer religiös-künstlerischen Aufarbeitung deutscher Geschichte: Figuren werden mit Bildern von Personen verglichen – Erstaunen über klare Gesichtszüge, Zusammenhänge und Mutmaßungen zu den Hintergründen. Papst Pius XII, Mengele, Philosoph Martin Heidegger, Mussolini, Stalin, Familienmitglieder des Künstlers, Kardinal Jaeger, weinende Frauen mit Kind nach einer Bombardierung Freiburgs, Pfarrer Hans Heinz Manstein legt Jesus ins Grab….

Es lohnt sich, diesen Kreuzweg eingehend zu betrachten, dazu muss man allerdings selbst nach St. Remigius. Bilder von dem Kreuzweg dürfen nämlich aus urheberrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden, weder im Pfarrbrief noch auf Joachim Kremers website noch sonst wo. Vorher sollte man allerdings in die von Joachim Kremers erstellte website in die Auflistung der Personendarstellungen einsehen:

https://walther-meyerspeer.de/index.php?title=Kreuzweg_1955:_St._Remigius,_Viersen_-_Personendarstellungen

Dagmar Pardon-Neuenhaus

2022 Radwege für Geist und Beine

Mo. 2. Mai 2022
7 Bilder