Weihnachtszauber (c) H. Brouwers

„Weihnachtszauber“ in Bettrath

Weihnachtszauber
Mo 27. Jan 2020
Karl-Heinz Muhr

Der Förderverein „Kath. Herz Jesu-Kirche Bettrath e.V.“ hatte am Samstag vor dem ersten Advent zum traditionellen Bettrather Weihnachtsmarkt eingeladen. Der Wettergott war guter Dinge und sorgte für gutes Winterwetter, so dass der Kirchplatz schon kurz nach der Eröffnung völlig überfüllt war mit Menschen aus Bettrath und Umgebung. Auf dem Weihnachtsmarkt wurde ein schönes Programm angeboten. Die Kinder der Kita „Blumenwiese“ und Schüler der Brückenschule Neuwerk begannen mit ihrem eingeübten Spiel. Der Nikolaus war anwesend und überreichte den Kindern ein kleines Geschenk. Die St. Barbara Big Band, der Chor MG-singt (Liederkranz), die Chorgemeinschaft Carpe Diem sowie die Bettrather Musikanten sorgten mit Ihren Auftritten für eine weihnachtliche Stimmung. Die Bettrather Bruderschaften, die Frauengemeinschaft „kfd“, THW-Jugend, Aussteller mit selbstgebastelten Geschenkideen, eine Tombola mit vielen Gewinnen sowie ein Stand mit Möglichkeiten zum Erwerb von Puzzles brachten sich mit ihren Ideen ein und trugen so zur optimalen Gestaltung des Weihnachtsmarktes bei. Das Angebot an Speisen und Getränken war vielseitig und wurde freudig angenommen, wobei der von einer hiesigen Bäckerei gesponserte Riesenweckmann sehr schnell verzehrt wurde. Heiße Waffeln ergänzten dasAngebot und fanden bei den Kindern als auch bei den Erwachsenen regen Zuspruch. Ein großer Dank für die Durchführung gilt dem Organisationsteam sowie allen weiteren Helfern des Weihnachtsmarktes, ohne deren Mithilfe die Durchführung einer derartigen Veranstaltung nicht möglich wäre. Für Samstag vor dem 1. Advent, 28.11.2020, ist der nächste Weihnachtsmarkt schon fest verplant.

Die diesjährige Jahres- Mitgliederversammlung des Fördervereins findet statt am Mittwoch, 1.04.2020 im Iglu des Pfarrheimes Bettrath.

Karl-Heinz Muhr (Vorsitzender des Fördervereins)