logo (c) MvdA

Wir verabschieden drei Mitarbeiterinnen in den Ruhestand

logo
Datum:
Mo 17. Aug 2020
Von:
Claudia Giesen-Bensch

Verabschiedung von Mitarbeiterinnen in den Ruhestand

Nach 45 Jahren geht Frau Veldung-Nießen als Erzieherin am 31.08.2020 in den wohlverdienten Ruhestand. 45 Jahre arbeiten in einem Kindergarten beim selben Träger ist schon etwas Besonderes!

Frau Veldung-Nießen machte im Bettrather Herz Jesu-Kindergarten das Anerkennungsjahr ihrer Ausbildung und leitete fortan eine Kindergruppe von ca. 25 Kindern. Damals wurden die Kinder morgens und nachmittags betreut. Die Betreuung über Mittag mit Essen und Schlafen gab es damals nicht. Die Gruppennamen änderten sich im Laufe der Zeit. Anfangs hatten die Gruppen keine Namen, später wurden die Gruppen nach Tieren benannt und Frau Veldung-Nießen arbeitete in der Igel-Gruppe. Heute sind es die bekannten Namen der Blumenwiese. Ihre Kleeblattgruppe leitete sie immer mit viel Engagement und vollem Einsatz. Der Kindergarten war für Frau Veldung-Nießen immer der zweite Lebensraum in Bettrath. Sie lernte viele Kindergartengesetze, pädagogische Ansätze, viele KollegenInnen und vor allem viele „Bettrather“ als Kinder und auch später als Eltern kennen. Sie hatte für ihre Kinder, Eltern und KollegInnen immer ein offenes Ohr und die Kinder hatten sie und sie die Kinder liebgewonnen, sodass der Abschied, meist nach drei Jahren, allen immer schwerfiel. Wir wünschen ihr und ihrem Ehemann für ihre Zeit als Rentnerin alles Gute, besonders viel Gesundheit und Gottes Segen.

 

Frau Merbecks-Schwiers arbeitete als Kinderpflegerin seit 01.08.1994 in unserem Kindergarten Blumenwiese. Anfangs war sie in der Elefanten-, danach in der Löwenzahn- und zum Schluss in der Kleeblattgruppe tätig. Sie war bei den Kindern und Eltern sehr beliebt. Aus gesundheitlichen Gründen war sie ab Ende 2018 im Kindergarten nicht mehr tätig und scheidet nun zum 31.07.2020 aus. Wir wünschen ihr und ihrem Ehemann alles Gute, besonders viel Gesundheit und Gottes Segen.

 

Frau Maurin arbeitete seit 2003 als hauptamtliche Küsterin und Reinigungskraft in unserer Pfarrei. Sie diente in den Kirchen Herz Jesu in Bettrath und St. Mariä Himmelfahrt in Neuwerk. Zum 31.08.2020 geht Frau Maurin in ihren wohlverdienten Ruhestand. Glücklicherweise bleibt sie uns als Ehrenamtlerin im Ruhestand erhalten. Wir danken Frau Maurin für Ihren hauptamtlichen Dienst in unseren Gemeinden und wünschen Ihr in Ihrem Ruhestand alles Gute, besonders viel Gesundheit und Gottes Segen.

Claudia Giesen-Bensch