Erstkommunion

Logo Kommunion (c) MvdA

Die Erstkommunionfeiern 2020 können nicht - wie ursprünglich geplant - durchgeführt werden.

 

Sobald alle Sicherheitsmaßnahmen aufgehoben sind und wir uns wieder treffen dürfen werden wir neue Termine mit dem Kompetenzteam und den Katechetinnen absprechen.

 

 



Kommunionkurs

 

Gott lädt uns alle ein,

mit ihm auf dem Weg zu sein

Unter diesem Motto legten unsere Kommunionkinder und Kommunionfamilien in den letzten Wochen manche Wegstrecke und Station mit ihren Katechetinnen zurück.

Im November erlebten Eltern und Kinder in der Kirche Uedding die Symbole der Taufe. Mit dem Eintauchen in das Weihwasser und dem gegenseitigen Segnen rundeten wir diesen schönen Tag rund um die Taufe ab.

Unterwegs im Ort folgten die Besichtigung und Erkundung der Kirchen Herz Jesu Bettrath und St. Pius X. Uedding. Mit Taschenlampen im Dunkeln entdeckten wir jeden Winkel in Uedding und schauten uns in Bettrath die schönen Kreuzgewölbe aus der Bodenperspektive an. Wir erfuhren viel Wissenswertes von Herrn Siegers und Frau Pitz.

Seit Dezember ist unser diesjähriges Motto nun auch in allen drei Kirchen sichtbar. Wir laden Sie herzlich ein, sie anzuschauen und zu sehen, welche Stationen die Kinder gerade erleben. Sie werden regelmäßig erweitert.

In den Krippenspielen am Heiligen Abend in Bettrath und Uedding fand das letzte Jahr für die Kommunionkinder seinen Abschluss. Ein herzliches Dankeschön noch einmal an alle beteiligten Kinder und Helfer, die die Geburtsgeschichte Jesu so zu einem lebendigen Evangelium werden ließen. Allen Besucher auch ein großes Lob für die tatkräftige Unterstützung im Sprechspiel. So manches „Alles voll! Alles voll!“ klang noch Tage danach im Ohr nach.

Schon in den ersten Januartagen 2020 machten sich auch viele Kommunionkinder als Sternsinger auf und brachten den Segen in unseren Gemeinden an die Haustüren.

Am 18. Januar wurden sechs Kommunionkinder getauft. Sie sind nun offiziell in die Gemeinschaft der Christen in unserer Pfarrei aufgenommen. Die Kinder aus den neun Kommuniongruppen bastelten nette Dinge für sie und hießen sie mit ihren guten Wünschen herzlich willkommen.

Am 24. und 25. Januar fanden die Erlebnistage „Versöhnung“ für die Kommunionfamilien statt. Eltern und Kinder erfuhren, wie schön Versöhnung ist. Es gehört ganz schön viel Mut dazu, zuzugeben, wenn man jemanden verletzt und seine Grenze überschritten hat. Das sich selbst einzugestehen ist nicht leicht. Hat man es aber erkannt, hilft Jesus uns dabei umzukehren und eine Lösung zu finden. Auf dem Versöhnungstag konnten wir das am Beispiel der Geschichte vom „Barmherzigen Vater“ sehr gut spüren.

In der letzten Januarwoche folgten noch die ersten Beichtgespräche. Die Kommunionkinder konnten erfahren, dass Gott uns immer wieder mit offenen Armen empfängt und es manchmal wichtig und gut ist, wenn man sich jemandem anvertrauen kann. Die Katechetinnen bereiteten die Kinder in den Gruppenstunden auf dieses Sakrament vor. Jeder überlegte, ob es da vielleicht etwas gab, was man gemacht hat und was nicht okay war. Gleichzeitig suchte jeder auch nach Möglichkeiten, sich wieder zu versöhnen. Alles wurde in einen verschlossenen Umschlag gesteckt und zum Teil versiegelt. Keiner durfte es lesen. Zum Abschluss der Beichte wurde dieser Umschlag geschreddert und verbrannt. Leuchtende Augen und ein erleichterndes Gefühl schafften wieder Wohlbehagen, als der „Stunk“ in Rauch aufging.
Am 1. Februar 2020 zogen 65 Kommunionkinder mit ihren brennenden Tauf- und Kommunionkerzen in die Neuwerker Kirche St. Mariä Himmelfahrt ein, eine erste Probe für die vier kommenden Kommunionfeiern im April und Mai. Die Kerzen wurden gesegnet und Pfarrer Biste spendete den Blasiussegen. Es war ein rührender und sehr festlicher Augenblick, als die Orgel ertönte und die Kinder über den Mittelgang mit ihren Kerzen einzogen.

Im Februar werden die Kommunionkinder mit ihren Gruppen Frau Drobny in der Bibliothek besuchen, die ihnen die Geheimnisse der verschiedenen Evangelien und Bücher der Bibel näher erklärt. Man könnte sagen, die Bibel selbst ist eine ganz eigene Bibliothek in sich.

Am 6. und 7. März folgt dann der Erlebnistag „Bibel“ für unsere Kommunionfamilien und am 28.3.2020 besuchen die Kommuniongruppen Kevelaer und die dortige „Gläserne Hostienbäckerei“.

Schon einmal zum Vormerken: In der ersten Sommerferienwoche werden wieder die beliebten Sommerferienspiele der Kommunionkinder im Pfarrheim Uedding stattfinden. Wer mitmachen möchte, sollte schon einmal in den Kalender schauen, da nur begrenzte Plätze vorhanden sind. Über die Gruppen werden ab ca. Mitte März Anmeldungen und Flyer verteilt. Nähere Infos bei Kerstin Beckers-Weuthen (666617) und

Marie-Luise Esser (664519).

Wir freuen uns auf die weiteren Weg-Stationen mit Euch

Euer Kompetenzteam KIKO i.V. Kerstin Beckers-Weuthen

 

2019 Vorbereitung Erstkommunion

Di 24. Sep 2019
11 Bilder